Suchen Merkliste
Gartenkatalog 2020

Videochat für Geschäftskunden: Sicher mit unserem Vertriebsteam kommunizieren.

Hier anmelden

05.06.2012

Ein Leben lang Kronimus – Werksführung mit ehemaligen Mitarbeitern

Es war kein alltägliches Bild: Wo sonst nur kleine Delegationen anzutreffen sind, führten Senior-Chef Karl Kronimus und Vorstandsvorsitzender Martin Kronimus persönlich eine Gruppe von 74 Rentnern über das Iffezheimer Werksareal.Sie alle waren vor dem Ruhestand viele Jahre im Unternehmen und sind auch nach der Pensionierung noch fest mit Kronimus verbunden. Die große Zusammengehörigkeit geht insbesondere auf eine Initiative von Karl Kronimus im Jahr 1994 zurück. Seither finden mindestens zweimal jährlich organisierte Ausflüge und Treffen der Ehemaligen statt. Mit der Präsentation der neuen Anlagentechnik und jüngst realisierter Großprojekte sowie einer bebilderten Reise zurück in „die gute alte Zeit“ war das aktuelle Treffen besonders symbolträchtig: Kronimus ist für viele Ehemalige mehr als ein Lebensabschnitt.

Für Betriebsrätin Gisela Müller, die selbst bereits seit 42 Jahren im Unternehmen ist, war es zugleich eine Art Feuertaufe. Denn sie übernahm zum Jahresbeginn 2012 die Organisation von Manfred Holler. Einem Kronimus-Urgestein, das sich 18 Jahre lang mit großem Einsatz für die Ehemaligentreffen engagierte und die Aufgabe zuletzt mit 84 Jahren an die Betriebsrätin übertrug.

Bild-Mitarbeiter-im-Ruhestand_2        Bild-Mitarbeiter-im-Ruhestand_1

Gestern trifft heute – die Werksführung mit Karl Kronimus
vor der neuen Schleifanlage