Suchen Merkliste
Gartenkatalog 2020

Videochat für Geschäftskunden: Sicher mit unserem Vertriebsteam kommunizieren.

Hier anmelden

24.05.2011

Neugestaltung des Goetheplatz in Baden-Baden abgeschlossen

700 m² Platten und ein Podestsockel für einen der schönsten Plätze in Baden-Baden.

Die Baden-Badener können sich wieder an ihrem Goetheplatz erfreuen. Seit 2010 wurde der Platz für insgesamt 300.000 Euro umgestaltet. Neben einem acht Tonnen schweren Podestsockel für die Bronze-Plastiken „Philemon und Baucis“ des Baden-Badener Künstlers Karl Manfred Rennertz steuerte Kronimus ca. 700 m² Platten in den Formaten 40×40 sowie 60×40, Typ Baden-Baden Nr. 522, geschliffen bei. Dieselbe Oberfläche fand auch bei dem Podestsockel Verwendung.

Neben den Produkten aus Iffezheim kennzeichnen zahlreiche weitere Veränderungen den Goetheplatz wie beispielsweise die Schaffung von zusätzlichen Flächen für Fußgänger oder die Umformung der Rasen- und Beetfläche und sorgen so für ein neues Bild. Die festliche Einweihung des Goetheplatzes fand am 20.5.2011 statt.