Suchen Merkliste
Gartenkatalog 2020

Videochat für Geschäftskunden: Sicher mit unserem Vertriebsteam kommunizieren.

Hier anmelden

13.05.2013

Presseinformation: Gepflasterter „Hybrid“ – Tetrakron von Kronimus

Das Ganze ist im Idealfall mehr als die Summe seiner Teile. Mit dem gemischt-formatigen Pflaster Tetrakron beweist Kronimus das 2013 aufs Neue. Charakteristisch für Tetrakron ist die ungewöhnliche Kombination aus gegensätzlichen Steinreihen. Kleinteilige und großformatige Steine bilden ein abwechslungsreiches, gleichzeitig aber dezentes Ensemble.

 

Iffezheim, im Mai 2013. Pflastersteine sind meist eine Anschaffung für Jahrzehnte, Gestaltungstrends für Außenflächen dagegen oft kurzlebig. Waren vor wenigen Jahren mediterran inspirierte Pflaster im Trend, so haben auch im Privatgarten heute klare Linien und nüchterne Farben den Vorrang. Mit Tetrakron stellt Kronimus 2013 eine Produktneuheit gegen die vorherrschende Uniformität vor. Großformatige Steine der Größen 32 x 32 bzw. 48 x 32 cm und kleinteilige Steine der Größen 16 x 8 bzw. 24 x 8 cm ergänzen sich in einem ausgeklügelten System. Tetrakron bietet damit eine zeitlose Gestaltungsoption, abwechslungsreich und doch dezent. Ein gelungener Mittelweg, der in der Farbpalette seine Fortsetzung findet. Tetrakron ist in den melierten Farben Anthrazit, Sandbeige sowie Grau-Anthrazit und einer ganzen Reihe naturnaher Färbungen erhältlich. Zahlreiche Verlegevarianten erlauben dabei ein hohes Maß an Individualität. Optional wird Tetrakron zudem im rein groß- oder kleinformatigen Mix angeboten.

Zeitlos gestalten, verantwortungsvoll befestigen

Tetrakron wird ausschließlich in 7 cm Steindicke angeboten. Von der Produktion, über den Transport bis zum Einbau kann damit sowohl der CO2-Ausstoß als auch der Rohstoff- und Arbeitseinsatz auf ein Minimum reduziert werden.

[nggallery id=77 template=galleryview]

Pressemitteilung als PDF